Nass & Trockenrasierer Philips

Philips S9711/31 Series 9000 Nass & Trockenrasierer (inkl. Reinigungsstation Pro, Bartstyler)

Testbericht: Philips S9711/31 Series 9000 Nass & Trockenrasierer (inkl. Reinigungsstation Pro, Bartstyler)

Ich durfte den besten aller Philips Nass/Trockenrasierer der Serie 9000 testen. Nach fast drei Wochen intensivem Testzeitraum berichte ich nun hier über meine Erfahrungen.

Philips S9711/31 Series 9000 Nass & Trockenrasierer (inkl. Reinigungsstation Pro, Bartstyler)
Der Lieferumfang:

– Philips S9711/31
– SmartClick Bartstyler mit 5 Längeneinstellungen
– druckfeste Transporttasche
– Ladekabel für Rasierer oder Reinigungsstation
– Reinigungsstation SmartClean Pro
– Reinigungskartusche
– Reinigungsbürste
– Clip zum Entfernen der einzelnen Scherköpfe
– viersprachige Bedienungs-Anleitung

 
Das Design:

Das Gerät und die mitgelieferten Zubehörteile machen durchweg einen sehr soliden und sehr hochwertigen Eindruck welcher mich auch beim späteren Gebrauch durchweg überzeugen konnte.
Diese Qualitätsstufe schlägt sich natürlich auch im Preis nieder (UVP 449,- ist schon ganz ordentlich für einen Rasierer). Dafür erhält man jedoch eines der besten und sehr gut in der Hand liegendes sowie zu führendes Rasiergerät der Spitzenklasse.

Philips S9711/31 Series 9000 Nass & Trockenrasierer (inkl. Reinigungsstation Pro, Bartstyler)
Die ersten Schritte:

Nach dem Auspacken musste der Philips erst einmal an die Ladestation. Leider kann man dann das doch recht schöne Display des Rasierers mit der großen Ladeanzeige nicht mehr erkennen – also steckte ich das Ladekabel einfach direkt in den Handgriff des Philips um den Ladefortschritt besser verfolgen zu können. Durch die unabhängige Nutzung des Ladekabels entfällt somit der unpraktische Transport der eher unhandlichen Lade/Reinigungsstation auf Reisen.

Philips S9711/31 Series 9000 Nass & Trockenrasierer (inkl. Reinigungsstation Pro, Bartstyler)
Mit ca. 10% Rest-Ladung startete ich nun und war ziemlich überrascht, als nach etwas mehr als 30min. bereits 100% Ladung erreicht waren. Nach weiteren 15min. erlosch das Display und der Rasieren war nun schon unter einer Stunde bereit zur harten Arbeit.

Philips S9711/31 Series 9000 Nass & Trockenrasierer (inkl. Reinigungsstation Pro, Bartstyler)
Der erste Schnitt:

Um es vorweg zu nehmen muss ich sagen das der Philips S9711/31 kein leichtes Spiel mit mir hatte – da ich seid über 20 Jahren ein eingefleischter Nass-Rasierer Nutzer bin.

Also musste gleich der Nass/Trocken-Vergleichstest bestanden werden, nach über einer Woche nicht rasieren – wenn schon denn schon – eine Hälfe mit Schaum die andere ohne. Beides mal mit dem Philips Rasierer – mal sehen wie das wird…

Philips S9711/31 Series 9000 Nass & Trockenrasierer (inkl. Reinigungsstation Pro, Bartstyler)
Wie zu erwarten verlief dieser Härtetest nicht ganz schmerzfrei für mich ab – nur der Philips hatte hier keinerlei Probleme damit klarzukommen.


Das Gerät arbeitet hier jederzeit erstaunlich leise und angenehm.

Nach nur ca. 10% der Batterieladung war der Bart ab und das Resultat war schon zufriedenstellend aber nicht perfekt. Beide Haut-Seiten, einmal mit Schaum und ohne Schaum, waren ungereizt und unverletzt.


Nur hier und da waren noch ein paar Haare zu sehen und zu spüren.

Philips S9711/31 Series 9000 Nass & Trockenrasierer (inkl. Reinigungsstation Pro, Bartstyler)
Im ersten Eindruck konnte der Philips hier leider noch nicht ganz überzeugen – kein Vergleich zum Klingen-Nassrasierer – das Resultat fühlt sich dann doch anders an.

 

Die folgenden Rasuren:

Mit zunehmender Nutzungszeit und regelmäßigem Gebrauch wurde das Resultat um ein vielfaches besser – wie schon vom Hersteller hingewiesen benötigen die Haut und die Haare eine geraume Zeit, um sich an die neuen Bedingungen anzupassen. Zu keiner Zeit konnte ich weder Haut-Reizungen oder -Verletzungen beklagen – hierfür ein deutliches Plus.
Die Gleitfähigkeit der drei Scherköpfe ist ohne Seife oder Schaum doch recht verhalten – dieses sollte aber eigentlich nur ein Gewöhnungsprozess sein.

 
Der vollbewegliche dreifach Scherkopf:

Das nenne ich nun mal wirklich voll beweglich – da dieser Scherkopf nun wirklich jeder Kontur in 3D folgen kann. Sehr leichtgängig und angenehm zu führen.

Philips S9711/31 Series 9000 Nass & Trockenrasierer (inkl. Reinigungsstation Pro, Bartstyler)

 

Der Langhaarschneider:

Ein Sahnestück des Schneidens … da man diesen Aufsatz auch perfekt zum Haareschneiden verwenden kann (nicht nur zum Bartstutzen) – auch hier ein deutliches Plus für den Mehrwert des Gerätes, da ich mir hier nun meinen alten Philips Langhaarschneider (mit Kabel) sparen kann. Der Aufsatzwechsel ist ganz leicht und ohne Werkzeug zu bewerkstelligen.

 
Die Reinigungsstation:

Zu dieser kann ich im Augenblick noch wenig berichten, da ich sie nicht täglich benutze. Das einfache Ausspülen mit warmen Wasser ist für mindestens eine Woche völlig ausreichend. Einmal die Woche gibt es dann die Intensiv-Pflegespülung. Dauert ein bisschen – so alles in allem ca. vier Stunden – aber danach ist das Gerät wieder wie neu.

Philips S9711/31 Series 9000 Nass & Trockenrasierer (inkl. Reinigungsstation Pro, Bartstyler)
Die Akkulaufzeit:

Dank neuster LiPo-Batterietechnik fallen die Ladezeiten erfreulich kurz und die Laufzeiten recht angenehm hoch aus. Bei gemischtem Gebrauch (normale Rasur mit Langhaarschneider Einsatz und Kopfrasur) und alle zwei Tage Nutzung ergab sich bei mir ohne Probleme eine Laufzeit von ca. 2 Wochen.

 

Die Folgekosten:

Wie leider schon zu erwarten wird der Rasierer nicht ganz ohne weiterer Kosten auskommen. Die Reinigungskartuschen kosten unter €30,- für einen vierer Pack und eine Scherkopfeinheit, welche man ca. alle zwei Jahre einplanen sollte, liegt zur Zeit bei ca. €55,-. Was alles in allem überschaubar und durchaus im Verhältnis zum Anschaffungspreis liegt. Einen Porsche Service bekommt man schließlich auch nicht geschenkt.

Für weitere Informationen Klick hier >>

Für weitere Produkte Klick hier >>

 

Das Fazit:

Alles in allem konnte mich der Philips S9711/31 Serie 9000 Nass & Trockenrasierer als eingefleischter Nass-Rasierer Nutzer durch seinen vielfältigem Einsatzbereich voll überzeugen, da das Gerät eigentlich alles an Haaren schneidet was ihm unter die Messer kommt – ob nun mit Wasser oder ohne – ganz egal.
Bei täglichem Einsatz ist man zeitlich mit dem Philips klar auf der Gewinnerseite, da diese Art von Rasur doch um einiges schneller sein kann als die Vergleichbare Nass-Rasur.

Wer jedoch ein absolutes makelloses und sehr glattes Resultat einer Rasur bevorzugt, sollte doch besser beim Klingen-Nassrasierer verweilen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*