Bondolino Komforttrage

Test: Bondolino Komforttrage Leichte Qualität marine - creme

Testbericht: Bondolino Komforttrage Leichte Qualität marine – creme

Die Bondolino Babytrage ist aus 100% Biobaumwolle und kann laut Hersteller von Geburt an bis 20kg genutzt werden. Wobei ich bei sehr kleinen Babys noch warten würde, bis die Unterschenkel wirklich komplett außen sind, damit die Anhock-Spreiz-Stellung komplett gegeben ist.


Die Trage wird mit einem Klettverschluss an der Hüfte geschlossen und dann am Oberkörper gebunden. Finde ich persönlich sehr praktisch bei kleinen Babys, die sich nicht so viel bewegen. Da habe ich die Bondoline gerne benutzt. Doch nachdem mein Jüngster mobiler wurde, ist mir die Trage ständig verrutscht. Entweder der Hüftgurt nach oben, oder die Bänder haben sich etwas gelöst, so dass die Trage unkomfortabler für den Tragenden und das Kind wurde.
Man kann die Bondolino Trage vorne wie auch hinten tragen, wobei es bei uns hinten nie richtig geklappt hat, da es mit dem Binden zu kompliziert wurde und dann alles zu lose war oder verrutscht ist.


Um bei größeren Kinder die Knie weiterhin zu unterstützen, kann die Trage, mittels einer eingenähten Erweiterung, etwas verbreitert werden, doch diese Unterstützung reicht dann bis ca. 2 Jahre. Danach ist die Unterstützung von Knie zu Knie nicht mehr gegeben und bei größeren Babys schon vor dem 2. Lebensjahr.
Die Trage kann als Bauch- und Rückentrage verwendet werden, wobei das vorgegebene Alter, Größe in der Anleitung beachtet werden sollte. Auch sollte man sich als Neuträger die Anleitung genau ansehen und durchlesen, damit die Trage ordentlich gebunden und angelegt werden kann.
Außerdem verfügt die Trage über eine kleines Täschchen an einer Seite des Rückenteils, bitte NIEMALS ein Handy darin aufbewahren, auch wenn es dazu verleitet. Dies kann dem Baby schaden, statt dessen kann man dort z.B. den Hausschlüssel, einen kleinen Snack (Müsliriegel) oder ähnliches darin aufbewahren.

Für weitere Informationen Klick hier >>

Weitere Bondolinos Klick hier >>

Weitere Tragehilfen Klick hier >>

Fazit:

Aufgrund unserer Erfahrung, mit mittlerweile drei Kindern kann ich sagen, dass die Trage für Mamas und Papas, die sich gerne mit dem Binden einer solchen auseinandersetzen möchten, die Trage unbedenklich weiter empfehlen. Auch für kleine Babys oder ruhige größere Kinder ist sie in Ordnung, aber sobald die Kinder mobiler werden, ist die Bondolino meines Erachtens zu flexibel und gibt somit keinen sicheren Halt mehr.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*